Q16 Aachen

NCHA USA approved Show zusammen mit AQHA Cutting, VRH Ranch Cutting und DQHA Marturity in Aachen auf der Q 16 am Sontag, den 09. Oktober 2016.

Nach der gelungenen Zusammenarbeit im vergangenen Jahr auf der Q15, gab es keine Frage, auch in diesem Jahr sollte wieder eine gemeinsame Show auf der Q16 ausgetragen werden. Zusammen mit der DQHA Maturity, dem AQHA Cutting und dem Versility Ranch Cutting wurde auch wieder ein NCHA USA-Cutting in Open, NonPro und Youth als "Class in Class" angeboten. Die hohe Starterzahl und die vollen Zuschauerränge in der Albert-Vahle-Halle sprachen dafür.

Um 11.30 Uhr waren die vorangegangenen Prüfungen beendet und so konnte mit vereinten Kräften die Cuttingarena entsprechend präpariert werden. 3 LKW-Ladungen Sand standen bereit und wurden zusätzlich eingearbeitet, damit der Arbeitsbereich für die Cutter optimale Voraussetzungen bot.

NCHA Cutting Q16 Aachen - Aufbau 

Pünktlich um 14.00 Uhr konnte mit dem Turnier begonnen werden. Gerichtet wurde von dem 2A Richter Rick LeMay. Insgesamt 80 Rinder wurden für die Cutter bereitgestellt, der erste Bunch wurde nun gesettled.

Die Ranch Cutting Open und Amateur startet als erste Disziplin. Hier belegte Ute Holm auf Miley Merada den 1. Platz in der Open. Meiko Spitzenberger konnte sich auf Cromed Gold in der Amateur behaupten.

 NCHA Cutting Q16 Aachen - Ute Holm

Nach einem erneuten Rinderwechsel waren nun die Klassen NCHA Open und AQHA Junior & Senior Cutting Open an der Reihe. Den 1. Platz in der NCHA Open Wertung, belegte Sven Oser mit MK Lil Tronas Lass im Besitz von Claudia Griser und Alina Hetzel mit einem Score von 73. Platz 2 ging mit 72 Punkten an Ute Holm auf Nurse Wendy, Besitzerin Petra Ingold. Mit Miss Little Pepto im Besitz vom Michaela Rap sicherte sich Ute Holm auch noch den 3. Platz.
In der Senior Cutting Open Wertung wurden die gleichen Platzierungen erreicht und so wurde hier Sven Oser International DQHA Champion und Ute Holm erritt sich Silber und Bronze.

 NCHA Cutting Q16 Aachen - Sven Oser

Den ersten Platz in der Junior Cutting Open holte sich Peppys Ragno unter dem Belgier Roel Breeur im Besitz von Jos Van Der Putten (Niederlande) und wurde somit International DQHA Champions. Die Silbermedaille erritt sich der Niederländer Tim Van Ewijk auf TC Miss Minnie Bar, im Besitz von Natasja Van Ewijk.

Die DQHA Maturity sicherte sich Sandra Henkel auf LM Don Quixote, einem 7 jährigen Quarter Wallach im Besitz von Dietmar Meyn.

NCHA Cutting Q16 Aachen - Sandra Henkel

Nach einem erneuten Rinderwechsel ging es weiter mit der NCHA NonPro und dem DQHA Amateur Cutting.

In der NCHA NonPro Wertung setzte sich der Niederländer Robin Vijgen auf Fletchs Hot Shot, mit einem Score vom 74 an die Spitze. Platz 2 ging an den Dänen Lars Christiansen mit Dual Hickory CD und einem Score vom73. Knapp dahinter landete Alina Hetzel mit MK Lil Tronas und 71 Punkten auf dem 3. Platz.

 NCHA Cutting Q16 Aachen - Robin Vijgen

In der Wertung Amateur Cutting holte sich Robin Vijgen die Goldmedaille. Silber ging an 1 Margo De Esch aus den Niederlanden auf Spirit Of Got. Die Bronzemedaille holte sich Lars Christiansen.

 NCHA Cutting Q16 Aachen - Siegerehrung

Mit sportlichen Grüßen
Eure Ulrike Glowig

Erbenisse:

NCHA Cutting Q16 Aachen - Ergebnisse